Big Data

Der Begriff Big Data beinhaltet zwei Aspekte: Zum einen immer schneller wachsende Datenberge, die man verarbeiten muss und zum anderen IT-Lösungen und –systeme, die Unternehmen helfen, mit dieser Flut an Daten zurecht zu kommen. Vor allem Daten aus sozialen Netzwerken, meist unstrukturiert, machen einen Großteil von Big Data aus.

Auch durch die zunehmende Digitalisierung in allen Bereichen des täglichen Lebens, sind Unternehmen mit einer großen Datenflut konfrontiert, die oftmals vielfältig ist und deren Herkunft und Verfügbarkeit variieren kann.

Diese Daten und Informationen sind gute Grundlage für die Generierung verwertbarer Erkenntnisse. Mit Datananalysen und dem Strukturieren von Daten können Sie sich Wettbewerbsvorteile sichern und Daten in Wissen verwandeln.

Unser Ziel: Wir machen aus Big Data Smart Data!

Dabei müssen Datenschutz und Big Data kein Widerspruch sein.