Bislang war der Einsatz eines Real Application Clusters (RAC) zur Absicherung einer Oracle Datenbank der Standard Edition 2 eine gern genutzte HA-Lösung. Ab dem Release 19c der Oracle Datenbank steht für die Standard Edition 2 (SE2) die RAC-Option leider nicht mehr zur Verfügung.

Die Nutzung der kostenfreien RAC-Option in der Standard Edition war in den Datenbankversion 11g -18c eine schöne und preiswerte Möglichkeit seine Datenbanken gegen einen Serverausfall zu schützen. Da diese Option in dem 19c Release der Oracle Standard Edition 2 (SE2) nicht mehr verfügbar ist, werden viele Anwender nach einer Alternative suchen. Nicht jeder ist bereit auf die teurere Enterprise Edition umzusteigen und zusätzlich noch die RAC-Option zu lizenzieren. Wie man eine SE2 Datenbank dennoch in einem Oracle Cluster betreiben kann, zeigt der aktuellste Blog-Beitrag unseres Kollegen Frank Gerasch. Schauen Sie mal rein! https://frankgerasch.de/2019/05/oracle-se2-im-cluster-es-geht-auch-ohne-rac/

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

0
Bedingungen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.