Bislang war der Einsatz eines Real Application Clusters (RAC) zur Absicherung einer Oracle Datenbank der Standard Edition 2 eine gern genutzte HA-Lösung. Ab dem Release 19c der Oracle Datenbank steht für die Standard Edition 2 (SE2) die RAC-Option leider nicht mehr zur Verfügung.

Die Nutzung der kostenfreien RAC-Option in der Standard Edition war in den Datenbankversion 11g -18c eine schöne und preiswerte Möglichkeit seine Datenbanken gegen einen Serverausfall zu schützen. Da diese Option in dem 19c Release der Oracle Standard Edition 2 (SE2) nicht mehr verfügbar ist, werden viele Anwender nach einer Alternative suchen. Nicht jeder ist bereit auf die teurere Enterprise Edition umzusteigen und zusätzlich noch die RAC-Option zu lizenzieren. Wie man eine SE2 Datenbank dennoch in einem Oracle Cluster betreiben kann, zeigt der aktuellste Blog-Beitrag unseres Kollegen Frank Gerasch. Schauen Sie mal rein! https://frankgerasch.de/2019/05/oracle-se2-im-cluster-es-geht-auch-ohne-rac/

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

0
Bedingungen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok