Wo kommen wir denn dahin, wenn plötzlich jeder macht was er will: Gleichheit und kollektive Problemlösung? Avanciert die sozialistische Idee jetzt zum Heiligen Gral innovativer Unternehmen? Haben Führungskräfte und die Weisungsbefugnis in selbstorganisierten Unternehmen schon bald ausgedient?

Der erste Schritt in die Agilität beginnt meist in der IT: ein Team startet als „Pilot“ mit Scrum oder Kanban. Der Schnittpunkt mit den Fachbereichen wird dann mit der Einführung der Rolle des Product Owners abgedeckt. Er ist dann für das Organisieren und die Lieferung der Anforderungen verantwortlich.

Die Definition von Agilität geht auch über den Erfüllungsgrad der agilen Werte und Prinzipien. Die konsequente Ausrichtung daran macht Unternehmen agil. Das Wertegerüst wurde im Jahr 2001 von einer Gruppe führender Softwareentwickler in den USA im „Agilen Manifest“ veröffentlicht.

Aus der Lernperspektive ist die wichtigste Frage: Wo liegen die Lernmomente? Dabei ist es nicht ausreichend, wenn Entwicklerteams in Retrospektiven regelmäßig ihre Arbeit beleuchten: Was lief gut, was nicht so gut? Was versuchen wir im nächsten Sprint besser zu machen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.